Gesunde Gemeinde - Veranstaltungen


Zukünftige Veranstaltungen


Mittwoch, 19., Juni 2024, 17:00 - 19:00 Uhr: Stammtisch für pflegende Angehörige

Plakat Stammtisch für pflegende Angehörige


Donnerstag, 20. Juni 2024, 18:30 Uhr:Plakat für Vortrag "Demenz - Teil 2"


Vergangene Veranstaltungen


Donnerstag 16. Mai 2024, 17:00 - 21:00 Uhr: Workshop "Letzte Hilfe"
Text, Brief


Mittwoch, 15. Mai 2024, 20:30 Uhr: Vortrag "Erste Hilfe bei Kindern"

Text


Mittwoch, 15. und Mittwoch, 29. März 2023, jeweils um 10.00 Uhr, Gemeindeamt Wördern:
"Erste Hilfe bei Kindern & Jugendlichen: Was mache ich, wenn…?"

Plakat für Vortrag "Erste Hilfe bei Kindern"

Auch heuer gab es wieder einen Vortrag und Übungsabend mit der Kinderärztin Dr. Sissy Kimmersdorfer zum Thema Erste Hilfe bei Kindern und Jugendlichen. 

Was mache ich, wenn sich mein Kind verbrennt, einen Krampfanfall hat, unterkühlt ist, ...? Wie erkenne ich rechtzeitig einen Schockzustand und wie reagiere ich richtig?

Das sind Situationen, die viele Eltern, Großeltern und Pädagogen schon erlebt haben. Dr. Sissy Kimmersdorfer ist es ein Herzensanliegen, dass Sie sich in diesen und vielen anderen Notfallsituationen sicher fühlen und wissen, was zu tun ist.


Dienstag, 24. Jänner 2023, 18.00 Uhr, Gemeindeamt Wördern: Infoabend zum Programm "Vorsorge Aktiv"

Plakat von Infoabend zum Programm "Vorsorge Aktiv"

Zum Infoabend fanden sich zahlreiche Interessierte ein. Anja Grünauer, die Regionalkoordinatorin von Vorsorge Aktiv, und Karin Ewers von der Gesunden Gemeinde informierten über das Programm: https://www.noetutgut.at/angebote/vorsorge-aktiv
Foto von Karin Ewers und Anja Grünauer
TUT Gut „Vorsorge Aktiv“ richtet sich an Erwachsene aus Niederösterreich, die ihren Lebensstil nachhaltig verbessern möchten. Vorsorge Aktiv baut auf den drei Säulen der Gesundheit - Bewegung, Ernährung und mentale Gesundheit - auf.

Das Programm beinhaltet:

  • Je 24 Einheiten in den Bereichen Bewegung, Ernährung und mentale Gesundheit
  • Professionelle Begleitung durch ein Expertenteam
  • Intensive Betreuung (bis zu 9 Monate)
  • Angebot direkt in der Gemeinde
  • Wöchentliche Termine in der Gruppe

Am Infoabend gab es bereits die ersten Anmeldungen. Ab einer Mindestanzahl von 8 Personen startet eine Gruppe. 

Der Selbstkostenanteil für Bewohner aus der Gemeinde beträgt € 84,--

Anmeldung und Infos bei Anja Grünauer: 

Tel:  +43 676 8587034538 

Mail: anja.gruenauer@noetutgut.at 


Donnerstag, 17. November 2022, 18.00 - 20.00 Uhr: Webinar „Kinder & Jugendliche auf Social Media - Trends, Risiken und Tipps für Begleitpersonen"Plakat von Webinar "Kinder und Jugendliche auf Social Media"

mit Mag. Sabine Buchner, Safer Internet Trainerin

Instagram, WhatsApp, YouTube und TikTok haben einen fixen Platz im Alltag von Kindern und Jugendlichen. Wenn man die Trends in sozialen Netzwerken und deren Bedeutung und deren mögliche Risiken kennt und richtig einschätzen kann, ist das eine große Hilfe in der Begleitung.

Folgende Themen wurden behandelt:

  • Was fasziniert Kinder und Jugendliche am Handy/Tablet/Internet?
  • Wofür verwenden Jugendliche die unterschiedlichen Social-Media-Kanäle?
  • Wie sieht der rechtliche Rahmen dazu aus? (Nutzungsalter)
  • Was ist auf WhatsApp und anderen Plattformen erlaubt bzw. verboten?
  • Mögliche Risiken und positive Aspekte für Kinder und Jugendliche
  • Wie sieht eine gute Medienbegleitung aus?
  • Cybermobbing - ein immer wachsendes Thema 

Das Webinar richtete sich vor allem an Pädagogen, Eltern, Erziehungsberechtigte und Interessierte.

Für Interessierte, die nicht am Webinar teilnehmen konnten, bietet die Homepage von Safer Internet hilfreiche Infos: https://www.saferinternet.at/

Kooperation Gesunde Gemeinde & JUZ StAW


Dienstag, 25. Oktober 2022, 19.00 - 20.30, Gemeindeamt St. Andrä-Wördern: Vortrag „Gärten klimafit machen“

eine Gruppe von Personen

mit Petra Hirner, Natur im Garten

Extreme Trockenheit, langanhaltende Hitze, heftige Starkregen: Unser Klima ändert sich und solche Wetterextreme fordern ein Umdenken in der Gestaltung unserer Gärten. Im Vortrag berich­tete Petra Hirner über einfache und intelligente Wege zur Anpassung unserer Gärten an den Klimawandel. Besonders wichtig sind Bepflanzungen für mehr Verdunstung, Zurückhaltung von Wasser im Garten sowie Schließung und Nutzung von Kreisläufen. Außerdem erfuhren die Besucher Wissenswertes über das Mikroklima im Garten und wie man es positiv beeinflussen kann. 

Kooperation Gesunde Gemeinde & Natur im Garten


Donnerstag, 29. September 2022, 18.30 - 21.00 Uhr, Musikschulsaal: Workshop „Kommunikation in der Validation – Wertschätzender Umgang mit Demenzbetroffenen“Plakat Workshop "Kommunikation in der Validation"

mit Andrea Goldemund MSc

Zunächst erklärte Andrea Goldemund verbale und nonverbale Validationstechniken, welche es ermöglichen, das Verhalten des Menschen mit einer dementiellen Erkrankung besser zu verstehen. Dabei sind drei Grundsätze wichtig: Nicht widersprechen und an der Realität orientieren, sondern akzeptieren. Mit einfühlendem Verständnis zur Seite stehen und Empathie zeigen. Neben Theorie gab es diesmal auch Gruppenarbeit. 


Mittwoch, 28. September 2022, 16.00 - 18.00 Uhr: Workout für Jugendliche und Kinder ab 8 - Akrobatik & Turnen im Freizeitpark STAW

Eine Person aus einem Seil

mit Marco Novak, Sport- und Fitnesstrainer

Nachdem Marco Novak bereits beim Eröffnungsfest des Freizeitparks mit seinen Workouts gut angekommen war, standen diesmal Akrobatik und Turnen im Mittelpunkt. Verschiedene Übungen wurden auf den Calisthenics-Geräten und auf der Wiese ausprobiert. Obwohl es manchmal so einfach ausschaut, ist es nicht so einfach... aber Spaß hat’s den Kindern und Jugendlichen gemacht!


Sonntag, 18. September 2022, 14.00 - 17.00 Uhr: Wald- und Wiesentag in der Au

eine Gruppe von Menschen draußen

mit Petra Ganglbauer, Wald-und Kräuterpädagogin   

Ursprünglich sollte die Wanderung bereits am 28. August 2022 stattfinden, wurde aber aufgrund des schlechten Wetters verschoben, um dann teilweise bei strömendem Regen im September stattzufinden. Petra Ganglbauer erklärte die Bedeutung und Wirkung von Wild- und Heilkräutern. Neben fachkundigem Wissen gab es jede Menge Geschichten. Für das „Picknick“ stellte uns glücklicherweise eine liebe Anrainerin ihr Carport zur Verfügung, der bereitgestellte Tee tat den Teilnehmer auch gut.

Kooperation Gesundes StAW & KLAR! Tullnerfeld OST


Montag, 22. - Freitag, 26. August 2022, 09.00 - 13.00 Uhr, Musikschulsaal St. Andrä-Wördern: Zirkus-Sommercamp für Kinder ab 8 Jahren

Plakat von Zirkus-Sommercamp

mit Petra Ganglbauer (Zirkuspädagogin) und Anna Thiemann (JUZ StAW)

Zum ersten Mal fand das Zirkus-Sommercamp statt und es war ein großer Erfolg!

Während der Woche wurde ausprobiert, trainiert und gemeinsam an einem Programm für Freitag gefeilt. Am Vormittag gab es immer eine gesunde Jause mit Obst.

Am Freitag dann der große Auftritt mit Beleuchtung und Musik, wie im Zirkus üblich. Eingeladen waren Angehörige, Freunde und Kinder der Nachmittagsbetreuung. Die Betreuerinnen der Nachmittagsbetreuung steuerten frischgemachte Popcorn für die Kinder bei!

„Nächstes Jahr unbedingt wieder“ war der Tenor der Kinder.

Kooperation JUZ & Gesundes StAW


Samstag, 30. + Sonntag, 31. Juli 2021, Badewiese Greifenstein: Maria Brandl Beachvolleyball-Turnier

Foto von maskierten Teilnehmern am Beachvolleyball-Turnier

Wie alle Jahre wieder organisierten Michi Brandl und Aida Maas-Al Sania das traditionelle Beachvolleyball-Turnier in Greifenstein. Auch dieses Jahr ließen es sich einige Teilnehmer beim 4er-Turnier am Samstag nicht nehmen, kostümiert anzutreten. Beim 2er Turnier am Sonntag war diesmal die Devise „Mixed Teams“ angesagt. Neben viel Spaß und gutem Wetter gab es sehr spannende Spiele.

Kooperation Kultur-und Veranstaltungsausschuss mit Gesundes StAW.


Donnerstag, 14. + Freitag, 15. Juli 2022, 18.00 - 19.30, Badewiese Greifenstein: Schnupper-Beachvolleyball für Kinder (6 - 12 Jahre)
Plakat von Schnupper-Beachvolleyball für Kinder

Niki Offmüller und Desi Wasserbauer

Mit viel Spaß nahmen die Kinder bei schönem Wetter am Schnuppertraining teil.

Kooperation AK Gesunde Gemeinde mit Ferienspiel


Sonntag 26. Juni 2022, 13.30 Uhr, am Dorffest bei der Bühne: Salsa-Workshop mit Nancy Castillo

eine Frau, die auf einem Tisch sitzt

Nancy Castillo, Betreiberin des Tumbao Dance Studio

Nancy Castillo wohnt seit einigen Jahren in Oberkirchbach und freute sich daher besonders, am Sonntag beim Dorffest für alle, die es einmal ausprobieren wollten, einen kleinen Salsa Workshop zu geben. Nach den ersten Tanzschritten konnte man bereits die Freude an Tanzen und die damit verbundene Lebenslust spüren. Der Wunsch nach einem regelmäßig stattfindenden Salsakurs wurde laut. Vielleicht finden sich ja einige zusammen?


Mittwoch, 8. Juni 2022, 18.00 Uhr: „Hitzestress?! Wie reagiere ich richtig!", Gemeindeamt Wördern

Plakat Vortrag Hitzestress

Sonja Frieberger, DGKP, Mobile Pflege/Betreuung und Dr. Oliver Merl, Allgemeinmediziner

Hitzeschutz beginnt vor einer Hitzeperiode! In ihren Vorträgen lieferten die Experten wichtige Inputs zu Vorsorgemaßnahmen für betroffene Personengruppen (Ältere, chronisch Kranke, Kinder, etc.). Außerdem gaben sie Einblicke in die medizinische Praxis während Hitzephasen.

  • Hitzecheckliste für Betroffene und Angehörige
  • Hitzeerkrankungen
  • Erste Hilfe

Das Informationsblatt „Gesund trotz Hitze – Tipps und Empfehlungen“ gibt ausführlichere Informationen und liegt am Gemeindeamt auf.

Eine Kooperationsveranstaltung von KLAR! Tullnerfeld OST und AK Gesunde Gemeinde StAW


Sonntag, 5. Juni, 09.00 - 11.00 Uhr: Schmetterlingsexkursion in St. Andrä-Wördern, Treffpunkt Parkplatz beim Yachthafen

Foto von Andreas Pospisil

Exkursion mit Andreas Pospisil


Wer kennt Sie schon alle, die bunten Schmetterlinge, die bei uns fliegen? Andreas Pospisil zeigte und erklärte uns bei einer Wanderung beim Donaudamm und Umgebung des Yachthafens in St. Andrä-Wördern einige Schmetterlingsarten und warum Sie hier auch leben können.

Andreas Pospisil ist Autodidakt und hat sich in jahrelanger Arbeit ein Fachwissen aufgebaut, welches er einem breiten Publikum zur Verfügung stellt. 

Auf seiner Homepage www.schmetterlinge.at  gewährt er einen Einblick in die Vielfältigkeit der Schmetterlinge.


Samstag, 4. Juni 2022, 10.00 - 12.30: „Offener Zirkustreff" mit Team JUZ StAW und Petra Ganglbauer, Turnsaal Mittelschule St. Andrä-Wördern

Plakat von Offener Zirkustreff

Laufkugel, Trapez, Vertikaltuch, Jongliermaterial, Hula Hoops, Stelzen, Springseile, usw. standen zur Verfügung. Eigene Requisiten und Spiele wurden auch mitgebracht. Es machte wieder viel Spaß, so viel, dass der „Offener Zirkustreff“ und „Vertikaltuchkurs“ ab Herbst regelmäßig vom JUZ und Petra Ganglbauer angeboten werden!

Vertikaltuchkurs für Erwachsene am Montag und für Kinder & Jugendliche am Samstag, Info und Anmeldung bei Petra Ganglbauer petra.ganglbauer@gmail.com

Kooperatiosveranstaltungen von JUZ StAW und Gesundes StAW


Mittwoch 1. Juni 2022, 19.00 - 20.30 Uhr: „Erste Hilfe bei Kindern" - Übungsabend mit Kinderärztin Dr. Sissy Kimmersdorfer, Kulturhaus St. Andrä (Dachgeschoss)

Grafische Benutzeroberfläche, Text

Nachdem der Vortrag „Erste Hilfe bei Kindern: Was mache ich, wenn…“ sehr gut angekommen war und der Wunsch nach einem praxisorientierten Teil geäußert wurde, gab es ein weiteres Angebot im Rahmen der Gesunden Gemeinde StAW.

Gemeinsam wurden folgende Situationen “geübt“:

  • Lagerungen - wie bringe ich einen Bewusstlosen / Verletzten in eine stabile Seitenlage, auf eine Decke (Rettungsdecke) oder aus einer Gefahrensituation?
  • Helm abnehmen (Sturzhelm / Fahrradhelm) 
  • Verbände - wie mache ich einen Druckverband, 
  • Verbände mit Dreiecktuch für Kopf / Ellbogen / Schulter / Knie
  • Zuschneiden von Pflaster für „exponierte Körperstellen“ (Fingerkuppe, Ellenbogen, zwischen den Fingern)

Absachließend gab es eine Fragerunde.


Mittwoch, 18. Mai 2022, 19.00 - 20.00 Uhr: "Einblicke in die NÖ Patienten-und Pflegeanwaltschaft", Gemeindeamt Wördern

DGKP Martin Kräftner von der NÖ PPA informierte zu folgenden Themen:

  • Für welche Bereiche die NÖ Patienten- und Pflegeanwaltschaft zuständig ist
  • Wie man eine Beschwerde einbringen kann.
  • Was der NÖ Patientenentschädigungsfonds ist.
  • Wie man am besten eine Patientenverfügung erstellt.
  • Welche Rechte man als Angehörige hat.
  • Worin der Unterschied zwischen einer Vorsorgevollmacht und einer Erwachsenenvertretung liegt.

Martin Kräftner ist diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger mit mehrjähriger geriatrischer Pflegeerfahrung, seit 20 Jahren in der NÖ Patienten- und Pflegeanwaltschaft im Bereich Beschwerdemanagement/ Öffentlichkeitsarbeit tätig.

Informationsfolder zur Patientenverfügung liegen gegenüber dem Bürgerservice auf, für mehr Infos siehe www.patientenanwalt.com 


Samstag, 14. Mai 2022, 10.00 - 16.00 Uhr: Gesundheitstag „Gemma hin… bleib‘ ma g’sund!“, VAZ Tulbing

Foto von Miriam Hülmbauer

Es gab ein vielfältiges Programm mit Aktivitäten, Vorträgen, Infoständen und Lesungen. Gemeinsam mit KLAR! Tullnerfeld OST waren wir mit einem Informationsstand vor Ort. Vorgestellt wurden die KLAR! Tullnerfeld OST und der Arbeitskreis Gesunde Gemeinde StAW. Beworben und präsentiert wurden diverse zukünftige Veranstaltungen sowie die Gesundheitsbroschüre „Gesundes St. Andrä-Wördern“. Foto Gesundheitstag Tulbing Miriam Hülmbauer


Dienstag, 3. Mai 2022, 19.00 - 20.30 Uhr: “Validation - In den Schuhen des Anderen gehen: ein wertschätzender Umgang mit Demenzbetroffenen“, Gemeindeamt Wörderneine Nahaufnahme einer Person

Vortrag mit Andrea Goldemund MSc

Demenz ist eine große Herausforderung für Betroffene, deren Angehörigen und die Gesellschaft. Der Vortrag/Workshop vermittelte einen Einblick in die Welt von an Demenz betroffenen Menschen.
 Wie fühlen sich Menschen denen die Erinnerungen verloren gehen? Welche Bedürfnisse haben sie? Was können wir tun, um sie gut zu begleiten und was sollten wir vermeiden. Was ist Validation und was können wir damit erreichen? Worauf müssen wir bei der Kommunikation mit von Demenz betroffenen Menschen achten?
 Der Vortrag beschäftigte sich aber auch mit der Frage „Was brauchen pflegende Angehörige und welche Unterstützung gibt es?“.

Für Interessierte gibt es hier den Vortrag zum Nachlesen

Link zur Homepage www.austriancharitymusic.com


Sonntag, 1. Mai 2022, 9.00 - 14.00 Uhr: Rad-und Pflanzenbörse, vor dem Musikschulsaal St. Andrä-Wördern

Foto von Rad- und Pflanzenbörse

Nach einer zweijährigen coronabedingten Zwangspause veranstalteten der Umweltausschuss & der AK Gesunde Gemeinde StAW wieder eine Rad- und Pflanzenbörse am Platz vor dem Musikschulsaal. Zeitgleich fand auch der KreaMont-Flohmarkt im Foyer des Musikschulsaales statt. 

Der Andrang war wieder groß und viele Räder wechselten ihre Besitzer. Bei kleinen Reparaturen halfen Martin Krainer von Radstall und das Team der Radbörse. Neben Beratung gab es auch Infomaterial. 

Beim Pflanzenmarkt gab es biologische Jungpflanzen, Wildblumen, Kräuter & Stauden, Nistkisten, Insektenhotels & den Saatguttauschkasten. Angeboten wurden die Pflanzen von Anja Meckenstroth (Pflanzenbörseteam), Gärtnerhof Distelfink und dem Naturheilraum aus St. Andrä-Wördern.

Der Bauhof stellte biologischen Kompost zur Verfügung, Natur im Garten und KLAR! Tullnerfeld OST waren mit einem Infotisch anwesend.


Donnerstag 28. April 2022, 19.00-20.30 Uhr, Gemeindeamt: „Demenz: erkennen - verstehen- handeln“

Informationsveranstaltung mit Monica Schwertberger, Demenz Service NÖ

Die Diagnose Demenz stellt sowohl jeden einzelnen betroffenen Menschen und seine Familie als auch Organisationen und die Gesellschaft vor große Herausforderungen. In ihrem Vortrag gab Monica Schwertberger detailliertere Infos zu Demenz, dem Erkennen von Anzeichen und Symptomen, vorbeugenden Tipps sowie Unterstützungsmöglichkeiten. Der Vortrag richtete sich nicht nur an Angehörige von Demenz betroffenen Menschen, sondern auch an alle, da die „Demenz“ uns alle bei fortscheitendem Alter treffen kann. 

Link zur Broschüre.


Sonntag 24. April 2022, 8.30-11.00 Uhr: Vogelstimmenwanderung im Auwald mit Georg Macho

Georg Macho:  ehrenamtlicher Mitarbeiter bei Bird Life und passionierter Vogelbeobachter 

Ende April sind fast alle Brutvögel aus ihren Winterquartieren zurückgekehrt und die Gesangsaktivität am Höhepunkt. Während unserer Wanderung konnten wir 30 Vogelarten feststellen, dem Auwald geschuldet viele nur akustisch!

Das waren: Höckerschwan, Stockente, Reiherente, Schnatterente, Graureiher, Fasan, Teichhuhn, Ringeltaube, Türkentaube, Kuckuck, Schwarzspecht, Grünspecht, Buntspecht, Bachstelze, Singdrossel, Amsel, Hausrotschwanz, Zilpzalp, Mönchsgrasmücke, Zaunkönig, Kohlmeise, Blaumeise, Sumpfmeise, Kleiber, Nebelkrähe, Rabenkrähe, Star, Buchfink, Goldammer und Pirol (höchstwahrscheinlich, wir haben ihn nur kurz gehört und da Stare Pirole gut nachahmen können, konnte Georg Macho das nicht sicher ausschließen).

Buchempfehlung: Der Kosmos-Vogelführer, Lars Svensson, auch als App incl. der Vogelstimmen unter gleichem Titel!

Gute Alternative: Die Vögel Österreichs, Leander Khil: ebenfalls Kosmos-Verlag.  Dieses erleichtert das Auffinden der Vögel im Buch, da viele Arten z.B. aus Nordafrika, Türkei etc. wegfallen!


Samstag 23. & 30. April 2022, 10.00-11.10 + 11.20-12.30: Vertikaltuch-Kurs mit Petra Ganglbauer, Turnsaal Mittelschule St. Andrä-Wördern

Angebot für 9 bis 14-Jährige

Eine Kooperation zwischen Gesundes StAW und JUZ StAW


Mittwoch 30. März 2022, 19.00 - 20.30 Uhr, Gemeindeamt: „Erste Hilfe bei Kindern: Was mache ich, wenn…?“grafische Benutzeroberfläche, Text

Vortrag mit Dr. Sissy Kimmersdorfer, Kinderärztin

Über 30 Besucher folgten dem informativen und sehr spannenden Vortrag von Dr. Sissy Kimmersdorfer: Was macht man, wenn sich ein Kind verbrennt, einen Krampfanfall hat oder unterkühlt ist. Wie kann sich ein Schockzustand bei meinem Kind, Schüler oder Enkel zeigen?

Situationen mit welchen man immer wieder konfrontiert ist und sich manchmal überfordert fühlt. Neben den Informationen war es Sissy Kimmersdorfer ein Herzensanliegen, dass sich die Teilnehmer in diesen und vielen anderen Notfallsituationen sicher fühlen und Ihr Wissen auffrischen und erweitern konnten. 

Im Anschluss an den Vortrag konnte die DVD „Erste Hilfe bei Notfällen mit Kindern“ vom Österreichischen Roten Kreuz erworben werden. 

Aufgrund des großen Interesses wird es einen weiteren praxisorientierten Vortrag geben.

Buchempfehlung: „Schnelle Hilfe für Kinder Notfallmedizin für Eltern“, Janko von Ribbeck, Kösel Verlag


Sonntag, 27. März 2022, 14.00 - 17.00 Uhr, „Der Frühling ist da! Wilde Kräuter mit allen Sinnen entdecken“

Kräuterwanderung mit Petra Ganglbauer, Wald-und Kräuterpädagogin

21 Kräuterinteressierte nahmen an der Kräuterwanderung teil. Steil bergauf ging‘s in den Wald, wo wir am Wegrand oder auf Wiesen von Heil- bis Küchenkräutern alle möglichen Sorten fanden. Gemeinsam gesammelt und aufgelegt auf einer Decke, erklärte Petra Ganglbauer uns die verschiedenen Kräuter und deren Anwendung. Spaß und Kulinarik kamen auch nicht zu kurz: trompeten mit einer Primelblüte war gar nicht so einfach, die mit den gesammelten Kräutern hergestellte Kräuterbutter ein Genuss, auch wenn das Schütteln des Schlagobers zu Butter einige Zeit in Anspruch nahm.

Kooperation mit KLAR Tullnerfeld Ost

Buchempfehlung: „Essbare Wildpflanzen einfach bestimmen“, Steffen G. Fleischhauer, Jürgen Guthmann & Roland Spiegelberger, AT Verlag

Kräuter auf einer Decke


Mittwoch, 2. März 2022, 17.30 - 19.00: Webinar „Kindersicherheit in Internet und sozialen Medien“ 

Webinar mit Maximilian Schernhammer, Internet-Experte der Polizei und Alexandra Kainz, Team JUZ.

Dieser Vortrag lieferte allgemeine und rechtliche Information zu Basisschutz in Internet und informierte zu Kindersicherheit in digitalen Medien und sozialen Netzwerken mit relevanten Themen wie Cybermoning, Sexting, Sextortion etc.

Das Webinar fand im Rahmen einer Kooperation mit dem JUZ StAW, Gesundes StAW und dem Landeskriminalamt statt. 

Hier einige Links zum Thema:

https://www.saferinternet.at/ 

https://www.saferinternet.at/fileadmin/categorized/Materialien/ISPA_Technischer_Kinderschutz_im_Internet.pdf 

https://www.rataufdraht.at/

https://www.klicksafe.de/ 

https://www.ombudsstelle.at/


Sonntag, 30. Jänner 2022, 09.30 - 12.00 Uhr: "Wintervögel rund um den Altarm", Treffpunkt Bahnhof Greifenstein Parkplatz Badewiese 

Georg Macho, ehrenamtlicher Mitarbeiter bei Bird Life & passionierter Vogelbeobachter

Coronabedingt wurde die für den 5.Dezember angesetzte Wanderung auf den 30. Jänner verschoben. Trotz heftigen Windes erfreuten sich die Teilnehmer während der barrierefreien Wanderung an den Wasservögeln. Neben heimischen Vögeln, die das ganze Jahr über bei uns bleiben, ließen sich auch Wintergäste beobachten, die aus dem noch kälteren Norden und Osten nach Mitteleuropa ziehen.

eine Gruppe von Menschen mit Ferngläsern


Freitag, 21. Jänner 2022, 18.00 – 20.00 Uhr: Webinar „Depressionen im Kinder-und Jugendalter: was ist hilfreich?“

Webinar mit Dr. Sabine Röckel, Psychiaterin und Psychotherapeutin und Nathalie, eine betroffene Jugendliche

Der Arbeitskreis Gesundes StAW startete am 21. Jänner mit einem Webinar, welches sich vor allem an Pädagogen und Elternteile richtete. Dass dieses Angebot brandaktuell ist, zeigte die große Nachfrage.

Die Psychiaterin und Psychotherapeutin Dr. Sabine Röckel und die betroffene Jugendliche Nathalie erzählten gemeinsam von ihren Erfahrungen zu diesem Thema. Während Dr. Sabine Röckel den theoretischen Teil übernahm, berichtete die betroffene Nathalie offen über ihre Depressionen während der Schulzeit und was ihr geholfen und weniger geholfen hatte. 

Das Webinar fand in Kooperation mit dem JUZ StAW, dem Bündnis gegen Depression und Gesundes StAW statt.

Text


Samstag 6. und 20. November 2021: Kostenlose Zirkus-Workshops, Turnsaal Volksschule (4. und 18. Dezember mussten coronabedingt abgesagt werden)

Der Vertikaltuchkurs von Petra Ganglbauer war für Jugendliche zwischen 9 und 14 Jahren, der Offene Zirkustreff von war ein Angebot für Familien.

Laufkugel, Trapez, Vertikaltuch, Jongliermaterial, Hula Hoops, Stelzen, Springseile, usw. standen den Familien zur Verfügung, eigene Requisiten und Spiele konnten auch mitgebracht werden.

Die kostenlosen Zirkus-Workshops fanden in Kooperation Gesundes StAW mit JUZ StAW statt.


Montag 18. Oktober - Dienstag, 14. Dezember 2021 / diverse Termine: "Tut Gut"-Webinare 'Mental Fit'

In diesem Zeitraum standen zahlreiche Webinare zur Verfügung, welche auch später noch abrufbar waren.


Donnerstag, 16. September 2021, 19.00 - 20.30 Uhr, Gemeindeamt: „Fruchtgenuss - Obst und Beeren aus dem eigenen Garten“

Vortrag von DI Theresa Steiner, Natur im Garten               

Obst und Beeren aus dem eigenen Garten sind besonders gesund und reich an bioaktiven Substanzen. Die Besucher*innen erhielten wertvolle Tipps zur Auswahl, Pflanzung, Standort, Ansprüchen und Pflege von Obstbäumen und Beerensträuchern. Außerdem erfuhren sie, wie man Nützlinge fördern und Schädlinge und Krankheiten biologisch bekämpfen kann. Der Vortrag fand am Gemeindeamt mit den geltenden Covid19-Maßnahmen statt. 

Für diejenigen, die nicht dabei sein konnten, gibt es nützliche Tipps zum Nachlesen: BAUMnavigator https://www.willbaumhaben.at/haus-und-garten und die Broschüre „Bäume für den Hausgarten“ von Natur im Garten. 


Samstag, 31. Juli und Sonntag, 8. August 2021: Maria Brandl Beachvolleyball-Turnier, Badewiese in Greifenstein

Das Maria Brandl Beachvolleyball-Turnier wurde erstmalig wetterbedingt an zwei Wochenenden abgehalten, was der Spielfreude keinen Abbruch tat. Am Samstag nahmen 9 Teams beim 4er (mindestens 1 Frau/Mann im Team) und am Sonntag 10 Teams beim 2er teil. Kooperation mit Kultur- und Veranstaltungsausschuss.


Donnerstag, 15. Juli, und Mittwoch, 10. August 2021, jeweils 18.00 - 19.30 Uhr: Schnupper Beachvolleyball für Kinder, Badewiese in Greifenstein

Für Kinder gab es zwei Schnupper-Beachvolleyballeinheiten mit Niki Offmüller & Desi Wasserbauer. Der zweite Termin musste hochwasserbedingt auf den 10. August verschoben werden. Die Kinder hatten einen solchen Spaß, dass einige weiter an einem Training teilnehmen möchten.


ABSAGE: Donnerstag, 17. Juni 2021, 19.00 - 20.30 Uhr: Einblicke in die NÖ Patienten-und Pflegeanwaltschaft (NÖ PPA)

Vortrag von DGKP Martin Kräftner, NÖ PPA

Dieser Vortrag wird im Frühjahr 2022 nachgeholt! Derr Termin wird rechtzeitig im Amtsblatt, Homepage und Facebook bekanntgegeben.


Mittwoch, 26. + Freitag, 28. Mai 2021, 15.00 - 18.00 Uhr: Girl*Power Tage im MEET YOU

Nur für Mädchen von 12 bis 18 Jahren

Lisa Risa: Künstlerin 

Christina Schaufler-Kögl: Mitarbeiterin Jugendtreff

Zweitägiger künstlerischer Workshop zu Körper, Gesundheit und Sexualität. Außerdem wurde ein GIRL*POWER-Wandbild für die neue Mädchenecke im Jugendzentrum mit der Künstlerin Lisa Risa entworfen und umgesetzt.

Der WS ist eine Kooperation zwischen AK Gesunde Gemeinde StAW und dem Jugendtreff.


Vogelstimmenwanderung am 16. und 30. Mai 2021, jeweils 08.30 - 10.30 Uhr

Georg Macho:  ehrenamtlicher Mitarbeiter bei Bird Life und passionierter Vogelbeobachter 

Dr. Sabine Hille: Biologin, BOKU Wien

Aufgrund der großen Nachfrage und der beschränkten Teilnehmer*innenzahl gab es insgesamt drei Termine: zwei mit Georg Macho und einen mit Sabine Hille.

Nachdem es zunächst Corona-bedingt und dann wegen Schlechtwetters zu Verschiebungen gekommen war, konnten die Vogelstimmenwanderungen doch noch im Mai stattfinden. 

Anfang Mai sind fast alle Brutvögel aus ihren Winterquartieren zurückgekehrt und die Gesangsaktivität am Höhepunkt. Bei den Vogelstimmenwanderungen in der Au konnten 32 Vogelstimmen gehört und zugeordnet werden. Die Vogelstimmenwanderung beim Altarm fand barrierefrei statt. 


Freitag, 7. Mai 2021, 16.00 - 18.00 Uhr: "Der Frühling kommt - der Garten ruft"

Jungpflanzenbörse & Garteninfos vor dem Gemeindeamt Wördern

Da der Vortrag „Gärten klimafit machen“ von Natur im Garten coronabedingt ausfallen muss, gibt es stattdessen

  • Biologische Jungpflanzen (Pflanzenbörseteam Anja Meckenstroth)
  • Infotisch mit Beratung, (Natur im Garten Theresa Steiner)
  • Infotisch zu „Dach und Fassadenbegrünung“ (KLAR / Miriam Hülmbauer)
  • Projekt „Saatguttauschkasten“

Die geltenden Corona-Maßnahmen sind einzuhalten - bitte Maske tragen und Abstand halten!

Kontakt: Aida Maas Al Sania, +43 699 12907970


Freitag, 12. März 2021, 19.00 - 20.30: Webinar „Schlaflose Nächte. Was hilft?" 

Ursachen, Symptome und Tipps, um wieder gut schlafen zu können.

Webinar mit Dr. Gerald Grundschober, Facharzt für Psychiatrie & Psychotherapeutische Medizin

Vermittelt wurden Ursachen und medizinische Hintergründe für Schlafstörungen. Lösungsmodelle und Hilfen wurden aufgezeigt und es gab die Möglichkeit, gemeinsam in den Austausch zu gehen, über eigene Erfahrungen und das, was uns guttut, zu reden.

Wenn Sie an Thema interessiert sind, scheuen Sie nicht, den interessanten Vortrag nachzulesen. Auch wenn man nicht dabei war, bekommt man doch Einsicht in die Thematik und kann sich einige Tipps mitnehmen; der Vortrag steht hier zum Download bereit: Schlaflose Nächte. Was hilft?

Das Webinar „Schlaflose Nächte. Was hilft?“ war eine Veranstaltung des AK Gesunde Gemeinde StAW in Kooperation mit dem Bündnis gegen Depression und kostenlos.


Dienstag 23. Februar 2021, 18.30 - 20.00: Webinar „Miteinander durch den Alltag und durch Krisenzeiten“

Wie wir Einsamkeit überwinden und Beziehungen stärken.

Mag.a Natalia Ölsböck: Psychologin, Trainerin, Speaker

Manche Beziehungen gehen an Krisen und Schicksalsschlägen zugrunde oder erleiden massive Wunden. Doch es gibt auch eine andere Seite. Schwere Zeiten können Verbindungen durchaus stärken, in der Gemeinschaft können Menschen Kraft schöpfen und erstaunliche Ressourcen aktivieren. In ihrem Webinar widmete sich Mag.a Natalia Ölsböck vor allem den folgenden Fragen:

  • Wie können Menschen der Einsamkeit entkommen und stärkende Beziehungen aufbauen?
  • Was unterscheidet gelingende Beziehungen von denen, die scheitern?
  • Welche Kompetenzen brauchen Beziehungen, um gesund und belastbar zu sein?

Das Webinar war ein kostenloses Angebot von „Gesundes Königstetten“. 


Donnerstag 18. Februar 2021, 17.30 - 19.00: Webinar: „Mentale Kraft und Resilienz für Eltern in Zeiten von Corona“

Mentaltrainingsimpulse für alle!

MMag.a Heidemarie Haberl-Glantschnig:  Psychologin, Supervisorin/Coach, Mentaltrainerin

Alexandra Kainz:  Mitarbeiterin Jugendtreff

„Homeschooling“ und die damit verbundenen organisatorischen und sozialen Veränderungen stellen eine große Belastung für viele Eltern und Alleinerzieher*innen dar.

Im Online Workshop wurden Aspekte der mentalen Kraft und das Thema Resilienz, die Widerstandsfähigkeit in Krisenzeiten, in Theorie und Praxis unter die Lupe genommen. Neben theoretischen Einblicken aus Psychologie, Hirnforschung und Mentaltraining ging es vor allem darum, die eigenen alltäglichen Herausforderungen zu reflektieren und entsprechende Werkzeuge für sich selbst mitzunehmen. Dabei wurden einfach umsetzbare Tipps und Tricks, mit denen es im Familienalltag leichter gehen kann, vorgestellt. 

Kostenloses Webinar in Kooperation Jugendtreff und dem „AK Gesunde Gemeinde STAW“.


Donnerstag, 17. Dezember 2020, 19.00 - 20.30 Uhr: Webinar "Was macht Corona mit uns?"

Webinar mit Dr. Gerald Grundschober, Facharzt für Psychiatrie & Psychotherapeutische Medizin

Welche Auswirkungen hat das Corona-Virus auf unser Leben und unsere Psyche? In einem Webinar hat Dr. Gerald Grundschober einleitend Informationen dazu angeboten, aber auch die Möglichkeit, Fragen zu diesem Thema zu stellen und gemeinsam zu diskutieren.

Dr. Gerald Grundschober ist ärztlicher Gesamtleiter für den Psychosozialen Dienst (PSD) & Club der PSZ gGmbH. Zuvor war er leitender Oberarzt für die Psychiatrische Tagesklinik an der Abteilung für Erwachsenenpsychiatrie des Universitätsklinikums Tulln.

Auf Wunsch einer Teilnehmerin wurde in diesem Webinar zusätzlich noch besprochen „Wie wirkt sich Corona auf besonders vulnerable Gruppen aus?“ sowie „Was hat sich zwischen dem ersten und zweiten Lockdown verändert?“

Das Webinar „Was macht Corona mit uns?“ ist eine Veranstaltung des AK Gesunde Gemeinde StAW in Kooperation mit dem Bündnis gegen Depression.

Die Präsentation vom Webinar können Sie hier nachlesen: Webinar „Was macht Corona mit uns“ vom 17. Dezember 2020


Donnerstag, 19. November 2020, 19.00 - 20.30 Uhr: Webinar "Was macht Corona mit uns?"

Dr. Grundschober widmete sich in seinem Webinar „Was macht Corona mit uns?“ den Auswirkungen des Corona-Virus auf unser Leben und unsere Psyche. Dr. Grundschober lieferte wichtige Inputs, wobei es genügend Raum für einen persönlichen sehr lebendigen Austausch gab.

Wie entsteht Angst und wie können wir damit umgehen? Wie reagieren wir, wenn körperliche Berührung, die für unser Wohlbefinden so wichtig ist, auf einmal zu einer möglichen Gefahr werden kann? Das Recht „mein Leben zu leben“ als ältere sogenannte einer Risikogruppe zugehörigen Person und sich nicht zurückzuziehen und weiter am sozialen Geschehen teilzunehmen? Was bedeutet es für junge Menschen, wenn sie in ihrem Recht auf Bildung und soziale Kontakte vorübergehend darin eingeschränkt werden? Um all diesen möglichen Auswirkungen in einer „positiven“ Art zu begegnen, wurde dem Aspekt der Selbstfürsorge ein breiter Raum gewidmet, wobei der soziale Zusammenhalt in der Gemeinde besonders hervor zu heben ist.

Zusammenstellung von wichtigen Telefonnummern, erstellt im Zuge des Webinars: HILFE - wohin kann ich mich wenden?

Die Präsentation vom Webinar können Sie hier nachlesen: Webinar "Was macht Corona mit uns" vom 19. November 2020


Freitag, 6. November 2020, Online: Vortrag "Herbstarbeiten im Naturgarten" von DI Theresa Steiner

Ursprünglich sollte der Vortrag im Gemeinderatsaal auf dem Gemeindeamt stattfinden, aber aufgrund der Corona-Maßnahmen mussten wir ihn in dieser Form absagen. Glücklicherweise haben wir gemeinsam mit Frau DI Theresa Steiner von Natur im Garten eine Lösung gefunden, indem der Vortrag online stattfand. Foto von Theresa Steiner

Über Zoom bekamen die Teilnehmer*innen viele Tipps, wie sie den Garten für den Winter fit machen können: Vom Einwintern der Kübelpflanzen, Kompostieren und schonender Bodenbearbeitung bis hin zur Pflanzung von Baum & Strauch. Weitere Themen waren biologischer Pflanzenschutz, Lagerung von Obst und Gemüse und die Anfertigung einfacher Überwinterungsquartiere für Nützlinge.

Theresa Steiner verweist auch gerne auf die vielen Online-Webinare „Gartentipp des Tages“ welche von Montag bis Mittwoch täglich um 18.00 Uhr stattfinden und sich den aktuellen Gartenthemen im Detail widmen.

Hier der Link dazu: https://www.naturimgarten.at/veranstaltung/webinarreihe-gartentipp-des-tages-2707.html

Außerdem kann man unter der Rubrik "Broschüren und Informationsblätter" die behandelten Themen nochmals im Detail nachlesen. 

Link zum Onlineshop für Buchbestellungen: https://naturimgarten-shop.at/


Montag, 19. Oktober 2020, Gemeindeamt: Präsentation des Programms „Gesunde Gemeinde“ StAW

Die „Gesunde Gemeinde“ in Niederösterreich ist seit 1995 ein Programm der GmbH „Tut gut!“ mit dem Ziel, Gemeinden bei der Durchführung von Gesundheitsförderung und Prävention zu unterstützen. Mit dem Programm „Gesunde Gemeinde“ soll das Interesse an der eigenen Gesundheit durch Veranstaltungen, Vorträge und Aktionen geweckt werden. Die zuständige Regionalberaterin Frau Wilma Preimel BA, stellte das Konzept der „Gesunden Gemeinde“  gemeinsam mit Frau Anna Speiser vor. Nach der Präsentation erhoben wir gemeinsam mit den Besucher*innen bereits vorhandene Angebote und in einem weiteren Schritt sammelten wir Ideen für neue Angebote oder Herangehensweisen. 

Die ersten gesammelten Ideen können Sie ebenfalls in der Präsentation Gesunde Gemeinde StAW nachlesen.